Skip to main content

Ostseebad Wustrow

Tradition und maritimes Flair

"Swante Wustrow" - "Heilige Insel" - vor vielen hundert Jahren befand sich hier ein Heiligtum der Slawen, das dem Seefahrerort seinen Namen gab. Die weithin sichtbare, imposante Kirche mit ihrer Aussichtsgalerie, freundliche Häuser, üppige Bauerngärten und Alleen hundertjähriger Linden heißen den Gast herzlich willkommen.


Auf der Seeseite erstreckt sich ein weitläufiger, feiner Sandstrand und die Seebrücke. Gleich auf der anderen Seite des Ortes der gemütliche Boddenhafen und eine sanfte Landschaft mit Wiesen und Schilfflächen. Gegensätzliche Küstenformen, die nur im Ostseebad Wustrow so dicht beieinander liegen, denn genau hier liegt das schmalste Stück Land der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.

Ein Bett im schönen Wustrow

Hier finden Sie es!
Kurverwaltung Ostseebad Wustrow
Die gegensätzlichen Küstenformen liegen nur im Ostseebad Wustrow so eng beieinander - feinsandiger Ostseestrand, rauhe Steilküste auf der einen und sanfter Bodden, weite Wiesen auf der anderen Seite.